*Kur- und Tourismus GmbH | Seestr.56 | 18374 Zingst | Tel 03 82 32 / 815-0 | info@zingst.de

Home > Zingst Tourismus > Tourismus & Umwelt

Zingst ist Nationalparkpartner!

Aktiver Tourismus, Umweltschutz und einmalige Fotoerlebnisse aufgrund der faszinierenden Natur des Nationalparks Vorpommersche Boddenlandschaft - eine unschlagbare Kombination!

Vorpommerns Karibik_©Peter PrastZur Eröffnung des Umweltfotofestivals »horizonte zingst« am 25.05. 2013 verlieh der Minister für Landwirtschaft, Umwelt und Verbraucherschutz Dr. Till Backhaus die Auszeichnung »Nationalparkpartner« an Zingst. Seit Jahren arbeitet die Kur- und Tourismus GmbH eng an der Umsetzung des Nationalparkgedankens mit, was in vielfältigen Aktionen und Aktivitäten sichtbar wird. An erster Stelle steht das Umweltfotofestival »horizonte zingst«, das seit Jahren die enge Verknüpfung von aktivem Tourismus und dem Umwelt- und Naturschutzgedanken propagiert.
Ob Nationalparktage Zingst, Unterstützung der Nationalparkinformation Sundische Wiese, Bau von Beobachtungsstationen, Schutzhütten und Kranichbeobachtungsinfomobil, alternativer Energieeinsatz und vieles mehr – Zingst ist umwelt- und naturschutzengagiert. Besonders hervorzuheben ist die Positionierung Zingsts mit dem Umweltfotofestival »horizonte zingst«, das internationale Beachtung findet..
Peter Krüger, Geschäftsführer der Kur- und Tourismus GmbH und der Bürgermeister des Ostseeheilbades Zingst Andreas Kuhn nahmen diese Auszeichnung und die dazu gehörende Flagge entgegen. Peter Krüger: »Die Einbettung des Nationalparkgedankens in alle touristischen Aktivitäten ist selbstverständlich. Wir versprechen uns eine erweiterte öffentliche Aufmerksamkeit der Urlauber und Gäste und auch der Einheimischen auf das Ostseeheilbad, aber vor allem auf den Nationalpark selbst«. Andreas Kuhn ergänzt: »Das ist nachhaltiger Tourismus und das ist lebensnotwendig für unsere Region und für die Zukunft unserer Kinder und Kindeskinder«.

Foto: © Peter Prast

zum Seitenanfang


»Veranstaltungskalender